Das neue Logo der WBG Kontakt

Das neue Gesicht der „Kontakt“

,
Die Wohnungsbau-Genossenschaft Kontakt e.G. (WBG Kontakt) in Leipzig ist seit 1954 am Markt aktiv. Nach gut 60 Jahren war es Zeit für eine Erneuerung - intern und extern. Den Anfang machten wir mit einem neuen Logo.
DIPI - die digitale Pinnwand von stolp+friends

DIPI®: digitale Mieterkommunikation mit Mehrwert

,
Die Digitalisierung in der Wohnungswirtschaft schreitet voran – auch bei der Kommunikation mit den Mietern. Ein erster Schritt in diesem Transformationsprozess ist zum Beispiel DIPI® - die digitale Pinnwand.
SZ - Wie Städte Wohnraum schaffen

„Wie Städte weltweit Wohnraum schaffen“

, ,
Guten und bezahlbaren Wohnaum zu schaffen, ist überall auf der Welt eine Herausforderung. Wie andere Länder diese Aufgabe versuchen zu meistern, lesen Sie in einem Beitrag aus der SZ.

Mobilität der Zukunft: Werden Stellplätze zu Wohnraum?

,
Lektüre-Empfehlung: Ausführlicher Artikel über die Mobilität der Zukunft.
06_Architekturpsychologie

Architekturpsychologie: Was wir warum schön finden.

,
Warum neue Bauweisen immer zuerst auf Ablehnung stoßen und weitere Einsichten.
Future Living Berlin PR

Film über das Future Living Berlin

,
Mit dem Future Living Berlin realisiert die GSW Sigmaringen eines der spannendsten Wohnbau-Projekte Europas. Das ist der Film zum Spatenstich.

Zurück ins Leben – Dank Musik

,
Das Projekt „Klang und Leben“ möchte die Lebensfreude von Menschen mit Demenz wecken. Ihr Schlüssel: Musik. Eine Anregung für Wohnungsunternehmen, die sich im Seniorenwohnen engagieren.

Kosten senken – Artenvielfalt schützen

,
Umweltschutz gilt als nicht vereinbar mit Kosteneffizienz. Mit ihrem Grünanlagenkonzept zeigt die GWG Ingolstadt, dass beides bestens kombinierbar ist.

Wie wohnt der Durchschnittsdeutsche?

,
Der zweite Teil der Serie „Online-Marketing in der Wohnungswirtschaft“ begleitet den Protagonisten Thomas Meier bei der Konzeption einer neuen Website.

Website mit Mehrwert

, ,
Immer mehr Wohnungsunternehmen interessieren sich für die Wertschöpfungsstudie und die gezielte Kommunikation ihrer Ergebnisse.