Damit ein Richtfest gelingt, ist die frühzeitige Planung besonders wichtig: Gästeliste, Sitzmöglichkeiten, Essen und Getränke – für den reibungslosen Ablauf sollte an einiges gedacht werden. stolp+friends unterstützt Wohnungsunternehmen bei der Planung, Durchführung und Kommunikation ihres Events; zuletzt nahm die Kölner Wohnungsgenossenschaft eG die Expertise in Anspruch.

 

Beim Richtfest sind in der Regel Architekt:innen, Handwerker:innen, gegebenenfalls künftige Mieter:innen und Nachbarschaft sowie Personen aus Presse und Politik eingeladen. Mit einer hochwertigen und professionell gestalteten Einladung von stolp+friends konnte die Kölner Wohnungsgenossenschaft eG alle eingeladenen Zielgruppen gleichermaßen angemessen ansprechen. Eine Teilnahmeabfrage erleichterte zudem die Planung, wie viele Stühle, Tische und Verpflegung benötigt werden. Bei Bedarf steht stolp+friends Wohnungsunternehmen bei der Organisation mit Rat und Tat zur Seite und sorgt mit passenden Werbe- und Informationsmedien wie Roll-ups oder Flyern für die kommunikative Begleitung des Events.

 

Zudem ist das Richtfest für Wohnungsunternehmen und Bauherren die perfekte Gelegenheit, sich bei allen am Bau beteiligten helfenden Händen und der Nachbarschaft zu bedanken und ihnen Wertschätzung entgegenzubringen. Wenn aber mal die Worte fehlen, unterstützt stolp+friends Wohnungsunternehmen bei der passenden Formulierung der Richtfestrede oder versorgt sie mit Ideen für Gastgeschenke. So wird das Richtfest bei den Anwesenden zum unvergesslichen Erlebnis.

 

Für die Kölner Wohnungsgenossenschaft eG erstellte stolp+friends im Anschluss an das gelungene Richtfest eine informative Pressemitteilung, damit auch die Öffentlichkeit in Köln von dem vorbildlichen Bauprojekt erfährt.

 

Einladung, Roll-up oder Pressemitteilung: Das stolp+friends-Team unterstützt Sie bei Ihrer Richtfestkommunikation. Schreiben Sie uns!

Wohnungsbaugenossenschaften verbindet eine besondere Beziehung mit ihren Mieter:innen, da sie gleichzeitig Mitglieder und somit Miteigentümer der Genossenschaft sind. Die Wertschätzung ihres fairen Vermieters spüren die Mieter:innen der Hochtaunus Baugenossenschaft eG seit Kurzem schon beim Einzug: Neumieter:innen erhalten bei der Mietvertragsunterzeichnung ein Willkommenspaket – eine prallgefüllte Bottlebag mit nützlichem Inhalt –, um die Mieterbindung von Beginn an zu stärken.

 

Das Willkommenspaket für Neumieter:innen wurde nach den Wünschen der Hochtaunusbau von stolp+friends aus vielen nachhaltigen Produkten konzipiert, individuell im Corporate Design der Hochtaunusbau gestaltet und in Produktion gegeben. Um das Überreichen des Willkommenspakets an die Neumieter:innen zu vereinfachen, befinden sich alle Geschenke in einer aus PET-Flaschen recycelten Bottlebag.

 

Ein Blick in die Tasche offenbart den Inhalt: Ein regionaler Frühjahrsblütenhonig sowie ein wiederverwendbares Bienenwachstuch befinden sich darin und sollen die nachhaltige Ausrichtung der Genossenschaft unterstreichen. Dass die Hochtaunusbau ihre Mieter:innen nie im Regen stehen lässt, symbolisiert ein Regenschirm. Neben weiteren nützlichen Inhalten wie Zollstock und Holz-Kugelschreiber helfen der schicke Mieterordner mit Register, eine Umzugscheckliste und der Ratgeber für gute Nachbarschaft für einen reibungslosen Einzug und Einleben im neuen Zuhause. Empfehlenswert ist es auch, für Haushalte mit Kindern ein gesondertes Willkommenspaket mit Überraschungen für die Kleinen zu erstellen.

 

Den Neumieter:innen vermittelt das Willkommensgeschenk ein gutes Gefühl und schafft eine fruchtbare Grundlage für eine starke Vermieter-Mieter-Beziehung.

 

 

Michelle Groß, Immobilienkauffrau in Ausbildung bei der Hochtaunusbau, bedankte sich nach erfolgreichem Erhalt der Produkte bei stolp+friends:

„Wir sind sehr zufrieden mit dem von stolp+friends gestalteten Willkommenspaket. Über die nützlichen und nachhaltigen Produkte werden sich unsere Neumieter:innen sicherlich freuen, sodass sie sich in unserer Genossenschaft gleich zu Hause fühlen.“

 

Jedes von stolp+friends konzipierte Willkommenspaket wird auf Ihre Wünsche und regionale Besonderheiten abgestimmt. Schenken Sie Ihren Neumieter:innen auch ein Päckchen voller Wertschätzung: Anke Kiehl berät Sie gerne und freut sich auf Ihren Anruf!

Wohnungsbesichtigungen, Baustellenbegehungen, Verkehrssicherheitskontrollen: Mitarbeiter:innen von gemeinwohlorientierten Wohnungsunternehmen sind tagtäglich im Bestand unterwegs – mit dem Auto oder anderen Fortbewegungsmitteln. Diese Fahrzeuge dienen dabei nicht nur als Transportmittel von A nach B, sondern gleichzeitig als effektive „Werbetafeln“. Denn egal, ob das Fahrzeug fährt oder parkt: Eine Gestaltung mit informativen und imagefördernden Botschaften macht das Wohnungsunternehmen im alltäglichen Stadtverkehr sichtbar. Ein weiterer Vorteil der Firmenfahrzeuge als Werbefläche: Sie müssen keine zusätzliche Werbefläche mieten.

 

Für mehrere Wohnungsunternehmen hat das kreative stolp+friends-Team in den letzten Jahren die verschiedensten Fahrzeuge und Anhänger gestaltet. Zu den Best-Practice-Beispielen gehören auch Pedelecs, E-Bikes und Lastenräder. Denn diese lassen sich ebenfalls hervorragend im individuellen Corporate Design gestalten – und insbesondere Hausmeister:innen sowie Techniker:innen radeln mit den praktischen Rädern schnell und umweltfreundlich durch den Stadtverkehr.

 

Apropos durch die Stadt radeln: In der stolp+friends-Heimat Osnabrück startet am 13. Juni 2022 das Stadtradeln. Daran werden wir von stolp+friends gemeinsam unter dem Namen „s+f radelt“ teilnehmen. Gibt es die Aktion auch in Ihrer Stadt? Dann motivieren Sie Ihre Mitarbeiter:innen und/oder Mieter:innen doch, ein Team zu bilden und mitzumachen. Das stärkt das Zugehörigkeitsgefühl zu Ihrem Wohnungsunternehmen und Ihre Außenwirkung als nachhaltiger Vermieter.

 

 

Eine abschließende Anregung von stolp+friends: Neben der eigenen Fahrzeuggestaltung ist auch eine Werbefläche auf einem Bus oder der Straßenbahn empfehlenswert. So erreicht Ihre Botschaft Gebiete, die möglicherweise außerhalb des Bestandsgebiets liegen.

 

Sie benötigen eine passende Fahrzeuggestaltung – ob für Ihre hauseigenen Fortbewegungsmittel oder als gebuchte Werbefläche auf Bussen oder der Straßenbahn? Rufen Sie uns gerne an!

Die ersten von stolp+friends konzipierten Geschäftsberichte für das Jahr 2021 sind abgeschlossen. Zwei der aktuellen Best-Practice-Beispiele zeigen: Mit einem ausgefeilten Konzept kann jeder Bericht (noch) mehr, als Zahlen in Tabellen darzustellen. Er macht das Geschäftsjahr des jeweiligen Wohnungsunternehmens greifbar, eröffnet Dialoge und wird dadurch zum Imageträger.

 

Die SGH Städtische gemeinnützige Heimstätten-Gesellschaft mbH (SGH) hat sich im Jahr 2021 von Grund auf neu aufgestellt. Dies unterstreicht der aktuelle Geschäftsbericht des Wohnungsunternehmens. Auf den rund vierzig Seiten rückt das gemeinschaftliche Handeln von Gesellschafter:innen, Aufsichtsrat, Mitarbeiter:innen und Geschäftsführung im Sinne der Mieter:innen in den Mittelpunkt: durch die starken von stolp+friends konzipierten Wir-Botschaften und Bilder, welche das Team der SGH zeigen. Eine geschickte Herangehensweise, um nahbare sowie sympathische Einblicke in das Geschäftsjahr zu geben und dadurch Gespräche mit den Leser:innen zu eröffnen.

 

Auch die Gemeinnützige Wohnungs-Genossenschaft 1897 Köln rrh. eG (GWG) erlebte im vergangenen Geschäftsjahr Meilensteine und widmete sich erfolgreich ihrem Auftrag als Genossenschaft. Dies wird im von stolp+friends konzipierten Geschäftsbericht erlebbar: Er zeigt, wo die GWG 2021 baute, welche Instandhaltungen sie durchführte und welche anderen Wohnumfeldoptimierungen Gestalt annahmen: durch großflächige Bilder und treffende Texte. Um eine zusätzliche optische Verbindung zwischen dem Wohnungsunternehmen und seinem Bericht herzustellen, lehnte das stolp+friends-Team jedes Kapitel individuell an das Logo der GWG an.

 

Zwei Geschäftsberichte von stolp+friends für die Wohnungsunternehmen SGH und GWG

Eine individuelle Gestaltung stärkt das Kommunikationspotenzial jedes Geschäftsberichtes – wie hier für die SGH und die GWG.

 

Ergänzend zur Imagepflege erfüllen der Geschäftsbericht der SGH und der Geschäftsbericht der GWG selbstverständlich ihre Informationspflicht. Dazu erläutert Julia Mikoleit, Projekt- und Account-Managerin bei stolp+friends:

„Beim Zahlenteil eines Geschäftsberichtes ist uns eine ansprechende und nachvollziehbare Aufbereitung sehr wichtig. So wird dieser für unterschiedliche Zielgruppen zugänglich.“

 

Eine abschließende Anregung für Ihren nächsten Geschäftsbericht: Stellen Sie diesen auch digital zur Verfügung – am besten mit interaktiven Elementen. So betonen Sie Ihre Rolle als moderner Wohnraumanbieter und bieten den Leser:innen die Möglichkeit, sich noch besser in die dargestellten Themen einzufinden.

 

Ob klassischer oder digitaler Geschäftsbericht: stolp+friends entwickelt das zu Ihnen passende Konzept aus Gestaltung und Text. Weitere Informationen erhalten Sie im Gespräch mit Anke Kiehl.

In der Regel gibt das Editorial eines Mietermagazins einen Überblick über die Inhalte, auf die sich die Leser:innen freuen dürfen.

„So haben die Empfänger:innen gleich einen Anreiz, durch die neueste Ausgabe zu blättern“,

erklärt Julia Mikoleit. Sie ist Projekt- und Account-Managerin bei stolp+friends und betreut viele gemeinwohlorientierte Wohnungsunternehmen bei der Realisierung ihrer Mieter- oder Mitgliederzeitschrift.

 

Im Editorial muss es aber nicht bei der Vorstellung der Magazin-Inhalte bleiben. Geschickt eingestreute Akzente sorgen dafür, dass das Vorwort lange und vor allem positiv bei den Leser:innen in Erinnerung bleibt. Die folgenden Elemente sind dafür ideal geeignet:

 

  • Zitate oder Lyrik: Mit einem eingehenden Spruch oder Gedicht lassen sich das Titelthema und andere Inhalte Ihrer Mietermagazin-Ausgabe unter einem neuen Augenmerk betrachten. Auch grafisch können diese Elemente gut in das Editorial integriert werden, wodurch sie gleich ins Auge fallen. Wichtig, wenn das Zitat oder das Gedicht nicht aus Ihrer eigenen Feder stammt: Geben Sie die Verfasserin oder den Verfasser an und klären Sie die Urheberrechte.
  • Ausgewählte Bilder: Die meisten Editorials zeigen ein Portrait der Autorin oder des Autors – in der Regel der Geschäftsführerin oder dem Geschäftsführer des Wohnungsunternehmens. Integrieren Sie zusätzlich doch ein weiteres Bild – zum Beispiel von der Geschäftsstelle Ihres Wohnungsunternehmens. Das sorgt für einen hohen Wiedererkennungswert und die Leser:innen können die Magazin-Inhalte Ihrem Wohnungsunternehmen noch besser zuordnen.
  • Rätsel-Aufgaben: Hand aufs Herz – manche Leser:innen überspringen das Mietermagazin-Editorial einfach. Um einen stärkeren Fokus auf das Vorwort zu lenken, können Sie darin einen Teil eines Rätsels unterbringen. Ein Beispiel: Verstecken Sie Buchstaben auf den verschiedenen Seiten Ihres Magazins – auch im Vorwort – und geben Sie den Leser:innen die Aufgabe, diese zu einem Lösungswort zusammenzusetzen. So wecken Sie das Interesse der Empfänger:innen. Und Informationen, die ausschließlich im Vorwort genannt werden, erhalten mehr Aufmerksamkeit.

 

Mietermagazine gehören zu den Stärken von stolp+friends. Sprechen Sie uns einfach an, wenn Sie eine der vorgestellten Anregungen für Ihre nächstes Editorial umsetzen möchten. Wir stehen Ihnen bei der Realisierung zuverlässig zur Seite!

Vielleicht kennen Sie das: Um Ihre Einkäufe nach Hause zu transportieren oder einen Wochenendausflug in die Region zu machen, benötigen Sie ein Auto. Unter der Woche bleibt das Fahrzeug oft stehen, da Sie mit dem Fahrrad zur nahegelegenen Arbeit und Ihren Freund:innen fahren können.

 

Personen, die sich in solch einer Situation befinden, stellen sich – auch aus Kostengründen und im Sinne der Umwelt – die Frage: „Lohnt sich mein Auto wirklich oder sollte ich es verkaufen?“ Keine leichte Überlegung. Doch die Entscheidung fällt einfacher, wenn verlässliche Carsharing-Modelle zur Verfügung stehen.

 

Das weiß auch die Wilhelmshavener Spar- und Baugesellschaft eG (SPAR + BAU). Diese bietet ihren Mitgliedern seit Kurzem zusammen mit einem Bremer Anbieter die Option, ein E-Auto zu mieten: für ein paar Stunden oder ganze Tage. Auf lange Sicht kann dieses Modell dazu beitragen, dass weniger Autos im Wohnumfeld unterwegs sind. Das trägt zu mehr Wohnqualität bei und reduziert Umweltbelastungen.

 

Um ihr Angebot zielgruppengerecht mit einem Flyer zu kommunizieren, holte die SPAR + BAU das stolp+friends-Team ins Boot. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Das von stolp+friends realisierte Faltblatt stellt die Vorzüge des E-Carsharing-Modelles verständlich dar und erklärt den Weg zur Anmeldung Schritt für Schritt. Selbstverständlich floss auch das individuelle Corporate Design des Wohnungsunternehmens ein. Und um die Informationen ergänzend online zur Verfügung stellen zu können, unterstützte stolp+friends die SPAR + BAU bei der Aufbereitung des Flyers für ihre Website.

 

Internetseite zum E-Carsharing

Online gibt es weitere Informationen zum Angebot der SPAR + BAU.

 

Ganz gleich, welches Projekt Ihr Wohnungsunternehmen kommunizieren möchte: Sie können auf die Beratung von stolp+friends inklusive kreativer Ideen zählen. Informieren Sie sich einfach – bei Anke Kiehl erfahren Sie mehr über unser gesamtes Portfolio.

Angenommen, eine ortsunkundige Familie legt bei einem Spaziergang Rast auf einem öffentlichen Spielplatz Ihres Wohnungsunternehmens ein. Die Kinder spielen so ausgelassen und übermütig, dass sich eines den Kopf blutig stößt. Da kein Auto in der Nähe ist, ruft die Mutter den Krankenwagen, doch: Sie kennt sich nicht aus und kann den Standort nicht direkt durchgeben. In solchen oder ähnlichen Fällen sind genormte Spielplatzschilder entscheidend.

 

Auch wenn Sie Ihrer Verkehrssicherungspflicht als Wohnungsunternehmen pflichtbewusst nachgekommen sind, können Sie trotzdem auf Schadensersatz verpflichtet werden – wenn das Spielplatzschild nicht normgerecht gestaltet war, denn: Laut europäischer Spielplatznorm DIN EN 1176-7:2020-06 muss ein gut sichtbares Spielplatzschild mit Piktogrammen oder grafischen Symbolen aufgestellt sein. Dabei sind einige Angaben verpflichtend und andere nützliche Ergänzungen.

Was muss auf ein Spielplatzschild?

  • die allgemeine Notrufnummer 112
  • Titel oder Name, wie Mehrgenerationen- oder Kinderspielplatz, Bolzplatz oder Ähnliches
  • Standortangabe oder Adresse des Spielplatzes
  • die Kontaktdaten des Wartungspersonals, falls Schäden auftreten
  • andere relevante örtliche Informationen, wie Feuerwehrzufahrt

Was darf auf ein Spielplatzschild?

  • Logo des Betreibers, Trägers oder der Kommune
  • Öffnungs- oder Ruhezeiten
  • verschiedene Piktogramme, z. B. „Helm- und Schlüsselband ausziehen – Strangulierungsgefahr“

 

stolp+friends gestaltet für Sie gerne Spielplatzschilder mit den Pflicht- und Wunschangaben für Ihr Wohnungsunternehmen. Damit im Notfall die wichtigsten Informationen auf einen Blick ersichtlich sind – und es gleichzeitig schön und ansprechend wirkt und Ihr Wohnungsunternehmen in ein gutes Licht rückt. Schreiben Sie uns gleich eine E-Mail.

Im Wohnalltag kommen Notfälle wie Wasserrohbrüche oder Stromausfälle außerhalb der Geschäftszeiten vor. Für solche Situationen sollten Wohnungsunternehmen ihren Mieter:innen die Telefonnummern ihrer Ansprechpartner:innen zur Verfügung stellen – in Form von Kontaktlisten, die im Treppenhaus aushängen, einem Mieterordner beiliegen oder online zu finden sind.

 

Die Herausforderung: Notfallkontaktlisten sind oft unübersichtlich aufgebaut. So finden Mieter:innen die für sie relevanten Informationen nicht auf den ersten Blick. Oft sind die Unterlagen auch veraltet gestaltet, wodurch sie weder in Papierform noch als Online-Datei wahrgenommen werden.

 

stolp+friends bietet Wohnungsunternehmen eine Lösung: Die Kommunikationsprofis konzipieren Notfallkontaktlisten, die leicht zu verstehen sind und in Erinnerung bleiben. Ein gelungenes Beispiel ist der Aushang der Kölner Wohnungsgenossenschaft eG im entsprechenden Corporate Design. Durch die sinnvolle Integration von Grafiken stellt stolp+friends sicher, dass die Mieter:innen auf den ersten Blick erkennen, welchen Dienstleister sie unter welcher Telefonnummer erreichen – und das unabhängig von eventuellen sprachlichen Barrieren. Die kräftigen Farben sorgen zudem dafür, dass die Liste auffällt. So denken die Betroffenen im Fall der Fälle umgehend an die Kontaktdaten bei ihnen im Treppenhaus oder Mieterordner und können die benötigten Informationen schnell finden.

 

Sie möchten Ihren Mieter:innen Kontaktdaten für einen Notfall übersichtlich zur Verfügung stellen? Dann lassen Sie sich unverbindlich von stolp+friends beraten. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Konzeption einer Notfallkontaktliste für die Mitarbeiter:innen Ihres Wohnungsunternehmens. Anke Kiehl freut sich auf Ihren Anruf.

Kleine Reibereien kommen in den meisten Hausgemeinschaften vor. Während der eine unerwünschte Möbel vor der Wohnungstür abstellt, hört die andere regelmäßig nach 22 Uhr laute Musik. In solchen Situationen haben Vermieter die Aufgabe, für Lösungen zu sorgen. Dabei gilt: Meist lässt sich mit kreativer Kommunikation und einem Augenzwinkern mehr erreichen als mit einem strengen Regelkatalog – besonders bei „kleinen Vergehen“.

 

Mit einem von stolp+friends konzipierten Plakat zeigt die Siedlungsbau Neckar-Fils Bau und Wohnungsgenossenschaft eG ihren Mieter:innen zum Beispiel, dass Treppenhäuser aus Brandschutzgründen stets aufgeräumt sein sollten. Bei der Betrachtung des Plakates fällt als Erstes die freundliche Bildsprache ins Auge. Diese ist leicht zu verstehen und bezieht alle Bewohner:innen ein – ob Senior:innen, Singles oder Familien. Ergänzend gibt das Plakat Tipps für mehr Ordnung auf den Gemeinschaftsflächen und informiert sachlich über Konsequenzen bei Nichteinhaltung der Brandschutzregeln.

 

Treppenhaus-Aushang Siedlungsbau Neckar-Fils

Die Siedlungsbau nutzt das von stolp+friends konzipierte Plakat in den Treppenhäusern ihres Bestandes.

 

Konflikte innerhalb der Hausgemeinschaft lassen sich oft lösen, wenn Mieter:innen in den offenen Austausch miteinander gehen. Dies unterstützen Wohnungsunternehmen, indem sie Mitteilungstürhänger aus dem Hause stolp+friends zur Verfügung stellen. Mit diesen können die Bewohner:innen ihre Nachbar:innen um ein Gespräch zu Themen wie den Ruhezeiten, der Kehrwoche oder der Mülltrennung bitten. Die Vorteile der Türhänger: Dank ihnen sind auch schwer erreichbare Nachbar:innen schnell kontaktiert und die humorvolle Bildsprache trägt vorsorglich dazu bei, Konflikte zu entschärfen.

 

Türanhänger mit Spruch und Bild

Nur Mut: Die Türhänger von stolp+friends helfen, Nachbar:innen bei Redebedarf anzusprechen.

 

Ob Treppenhausplakat, Türhänger, Postkarten oder Artikel im Mietermagazin: Das stolp+friends-Team konzipiert individuelle Kommunikationsinstrumente im Corporate Design Ihres Wohnungsunternehmens, um knifflige Themen auf sympathische Weise anzusprechen. Rufen Sie gleich an!

Das stolp+friends-Team macht vieles im eigenen Hause: Es berät, organisiert Events, entwickelt Konzepte, textet Pressemitteilungen, Slogans sowie Texte für Websites und gestaltet Werbemittel, Kampagnen sowie Magazine grafisch. Damit die von den Wohnungsbaugenossenschaften und kommunalen Wohnungsgesellschaften beauftragten Produkte realisiert werden können, wählt stolp+friends zudem sorgfältig und gewissenhaft geeignete Druckereien oder andere Werbemittelproduzenten aus. Allerdings ist dies kein Garant für eine unkomplizierte Abwicklung eines Auftrages.

 

Bei der geplanten Weihnachtsaktion der Rheinisch-Bergischen Siedlungsgesellschaft mbH (RBS), mit der die Wohnungsgesellschaft ihre Mieter:innen mit kleinen Aufmerksamkeiten überraschen wollte, musste das stolp+friends-Team kurzfristig improvisieren – und so verwandelte sich der Mehrzweckraum im Osnabrücker Büro in eine Teehaus-Fabrik. Nachdem die Teehäuser gedruckt und bei stolp+friends angekommen waren, wurden sie liebevoll von den Mitarbeiter:innen aufgebaut und mit angenehm duftendem Tee händisch bestückt. Und damit auch ja nichts mehr schiefgehen konnte, wurden die Teehäuschen persönlich von den stolp+friends-Berater:innen bei der RBS abgeliefert. Dieser Einsatz hat sich gelohnt, denn nun dürfen sich die Mieter:innen auf eine tolle Weihnachtsüberraschung freuen.

 

Gemeinsam meistern wir auch Ihre (Kommunikations-)Herausforderungen: stolp+friends freut sich auf Ihre Nachricht!