Toiletten in der Küche, ein Pferd auf dem Flur oder Berge aus Müll – auf der Suche nach einer Wohnung stieß der Schotte Andy Donaldson auf so manch bizarres Maklerfoto in den Immobilienportalen. In seinem Blog sammelt er die schrecklichsten und skurrilsten Immobilienfotos aus der ganzen Welt. Seine „schönsten“ Entdeckungen sind sogar als Buch erschienen. Ein Netzfundstück zum Schmunzeln und Fremdschämen:

Terrible Real Estate Agent Photographs

 

Vielleicht hätten sich die „Fotografen“ vorher besser noch ein paar Tipps geholt. Übrigens: s+f bietet auch Fotografie-Workshops und Checklisten zum Thema an. Sprechen Sie uns einfach an.