Mitarbeiterpräsent HGW Herne

Viel Herzblut floss in den Umbau des neuen Technischen Rathauses der Stadt Herne. So bedankte sich die HGW bei Mitarbeitern und Partnern.

Eigene Mitarbeiter und Partner sind eine wichtige Zielgruppe für wohnungswirtschaftliches Marketing. Wie wichtig, zeigte sich für die HGW zuletzt auch beim Umbau des ehemaligen Heitkamp-Gebäudes zum neuen Technischen Rathaus der Stadt Herne. In 18 Monaten Bauzeit realisierte die HGW den Umbau, zeigte sich dabei flexibel für Planänderungen und entwickelte nebenbei ein fortschrittliches Mobilitätskonzept für Mitarbeiter und Besucher.

Wertschätzung für Projektbeteiligte

Das wäre nicht möglich gewesen ohne den enormen Einsatz der Projektbeteiligten. Um diesen wertzuschätzen, beauftragte HGW-Geschäftsführer Thomas Bruns die Kreativen von stolp+friends mit der Konzeption eines besonderen Dankeschöns. Dieses sollte die Beteiligten noch länger an ihren Beitrag zu dem gelungenen Projekt erinnern. So entstand die Idee, einen Notizblock mit einer stilisierten Variante der markanten Fassade des neuen Technischen Rathauses auf dem Titel zu gestalten und zu verschenken. Das Design des Präsents orientiert sich am Bauhaus-Stil – und ist auf schlichte Art auffällig.

Noch auf der Suche nach einem passenden Präsent? Nehmen Sie Kontakt auf!