stolp+friends bildet aus

Es lohnt sich für Unternehmen aus den verschiedensten Branchen, Auszubildende einzustellen. Schließlich sind diese die Fachkräfte von morgen. Auch stolp+friends bildet gerne junge Menschen aus, die Begeisterung für Wertekommunikation und die Wohnungswirtschaft mitbringen. Seit dem 1. September 2021 sind Chantal Crooks und Niklas Brümmer als Auszubildende zur Mediengestalterin beziehungsweise zum Kaufmann für Marketingkommunikation im stolp+friends-Team dabei.

 

Als erster stoß Niklas Brümmer dazu, der das Tagesgeschäft von stolp+friends bereits für zweieinhalb Wochen auf Minijob-Basis kennenlernte. Durch sein Bachelorstudium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Osnabrück und ein dreimonatiges Praktikum im Online-Marketing-Bereich bringt Niklas Brümmer wichtige Grundlagen für seine Ausbildung mit. Und er hat sich viel für die nächsten drei Jahre vorgenommen: Sein Bestreben ist es, stolp+friends zuverlässig bei der Kommunikation der Werte von Wohnungsunternehmen zu unterstützen und natürlich einen guten Ausbildungsabschluss zu erzielen.

 

Unter anderem startet Niklas Brümmer bei stolp+friends

Einer von zwei neuen Auszubildenden: Während der ersten Wochen bei stolp+friends hat sich unter anderem Niklas Brümmer schon gut in seine neuen Aufgaben eingefunden.

 

Unser zweiter Neuzugang, Chantal Crooks, hat auch bereits ein Studium absolviert, allerdings im Bereich Freiraumplanung. Eine gute Grundlage, um zukünftig bei stolp+friends für die Wohnungswirtschaft gestalterisch tätig zu sein. Während ihres Studiums hat sie neben dem Arbeiten mit Gestaltungsprogrammen unter anderem Kenntnisse in Bautechnik, Landschafts- und Stadtplanung erworben. Dieses Hintergrundwissen ist für die angehende Mediengestalterin ein großer Vorteil, um ansprechende Exposés, Anzeigen oder Logos für gemeinwohlorientierte Wohnungsunternehmen zu entwerfen.

 

Wir freuen uns, Chantal Crooks und Niklas Brümmer in unserem Team zu wissen. Auf diesem Weg heißen wir sie noch einmal herzlich willkommen und wünschen ihnen weiterhin gutes Gelingen!