Beiträge

Für den Vermieter ist die Betriebskostenabrechnung eine Pflichtaufgabe, für Mieter ist sie oft unverständlich. Viele können die Berechnungen nicht nachvollziehen oder wissen mit den Begriffen nichts anzufangen. In ihrem Ärger wenden sich manche direkt an den Mieterschutzbund statt an ihren Vermieter, der ihnen die Abrechnungen erläutern könnte ­– mit allen ihren Besonderheiten.

Mit ihrem Ratgeber Betriebskostenabrechnung möchte die Baugenossenschaft Niederberg eG (BGN) bereits im Vorfeld unnötige Auseinandersetzungen vermeiden und ihren Mietern den Zugang zu der komplexen Materie erleichtern nach dem Motto: „von den Mitgliedern – für die Mitglieder.“ Die Broschüre erklärt ausführlich, anschaulich und mit Beispielen aus dem Alltag Aufbau und Vorgehensweise bei der Abrechnungserstellung. Sie beantwortet grundsätzliche Fragen und gibt vor allem viele nützliche Tipps, wie Mieter ihre Nebenkosten senken können: durch richtiges Heizen, Lüften und sparsamen Wasserverbrauch.

Die nützliche Broschüre hatte allerdings durchaus Gestaltungspotenzial. Die BGN beauftragte stolp+friends deshalb mit der Modernisierung. Das Ergebnis ist ein in den BGN-Farben rot und weiß gestaltetes Heft, das die Informationen übersichtlich präsentiert und anhand grafischer Darstellungen visualisiert.


Der Ratgeber „Betriebskosten“ der BGN: links im neuen Design, Mitte und rechts die Seiten aus der Vorgängerversion

„Wir versprechen uns davon, dass wir viele Fragen im Vorfeld besser erläutern können. Unser Abrechnungswerk und die Vorgehensweise der Abrechnungserstellung sollen noch nachvollziehbarer als bereits bisher gestaltet und gegenüber unseren Mitgliedern und Nutzern dargestellt werden“, meint Dominic Johannknecht, Prokurist und Leiter der Miet- und WEG-Verwaltung bei der BGN.

So entstand ein noch lese- und nutzerfreundlicherer Ratgeber. Da stolp+friends bereits die Website der Genossenschaft gelauncht hatte, wurden die aussagekräftigen Fotos auch für die Broschüre übernommen – so wirken beide Kommunikationsinstrumente wie aus einem Guss.

Wäre ein Betriebskostenratgeber auch etwas für Ihr Wohnungsunternehmen und Ihre Mieter? Sprechen Sie uns gerne an!

Portfolio Einträge