Beiträge

Videokonferenzen sind seit dem letzten Jahr aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Aber seien wir ehrlich: Sie sind manchmal auch eine Herausforderung. Besonders, wenn sich viele Teilnehmende online vor ihren Bildschirmen gegenübersitzen und alle gerne etwas zur Diskussion beitragen möchten.

 

Denn es gibt einige Situationen, in denen Wortbeiträge des Publikums stören. In diesen Fällen ist es hilfreich, sich nur visuell bemerkbar zu machen, zum Beispiel um die Zustimmung oder Ablehnung zu einem Thema anzuzeigen. Lautlos eine „Gefällt mir“- oder eine „Dankeschön“-Karte in die Kamera zu halten ist deutlich entspannter für die Vortragenden als Randbemerkungen. Und dennoch werden die „Mitteilungen“ der Kolleginnen und Kollegen oder Geschäftspartnerinnen und -partner wahrgenommen. Ein weiterer Vorteil: Das Publikum kann sich so schnell und eindeutig mitteilen. Wird zu leise gesprochen, wird die „Bitte lauter sprechen“-Karte hochgehalten. Für individuelle Notizen bietet eine Karte mit einer Sprechblase Platz.

 

Verschiedene Motive der Kommunikationskarten

Die Kommunikationskarten sind auf verschiedene Situationen ausgelegt.

 

Und wenn das gesamte Publikum mal wieder, die „Bitte Mikrofon einschalten“-Karte hochhält, sorgen die Kommunikationskarten noch für einen heiteren Moment im Online-Meeting.

 

Probieren Sie’s mal aus! Gerne erstellen wir auch für Ihr Wohnungsunternehmen Kommunikationskarten in Ihrem Corporate Design. Anke Kiehl steht Ihnen bei Fragen zur Verfügung.