Beiträge

In Herne fehlen nicht nur gehobene und rollstuhlgerechte Mietwohnungen, sondern auch – wie fast überall – Wohnungen für Menschen mit geringem Einkommen. Mit ihrem Neubau Lohofbogen will die Herner Gesellschaft für Wohnungsbau mbH (HGW) vor allem ein Ziel erreichen, nämlich „den Menschen auch im preisgünstigen Segment möglichst hohe Wohnqualität zu bieten“, so Geschäftsführer Thomas Bruns:

 

 www.wohnungswirtschaft-heute.de

28 barrierefreie Wohnungen hat die Gemeindliche Siedlungs-Gesellschaft Neuwied mbH (GSG Neuwied) mitten in der Neuwieder City errichtet, darunter drei rollstuhlgerechte. Die Ausstattung ist modern und hochwertig, alle Wohnungen verfügen über einen Balkon oder eine Loggia. Im dem viergeschossigen Stadthaus erzeugt ein hocheffizientes Blockheizkraftwerk direkt vor Ort umweltfreundlich Strom und Wärme, die von den Mietern genutzt werden. Außerdem profitieren sie von einer Reihe nützlicher Serviceleistungen. Das hervorragende Merkmal des Neubaus „Am Schlosspark“ verrät aber schon der Name. Es ist die Lage mitten in der City in der Nähe des Schlosses und des Schlossparks am Ufer des Rheins. Ein Projekt von höchster Wohn- und Lebensqualität also.

Nun hätte es die GSG Neuwied auch nur beim Neubau ohne flankierende Werbung belassen können, so ein repräsentatives Projekt in dieser Lage ist stark nachgefragt und vermietet sich mehr oder weniger von allein. Nur hätte das städtische Wohnungsbauunternehmen eine wertvolle Chance nicht genutzt. Nämlich die, das Prestige des Neubaus auf die Dachmarke „GSG Neuwied“ zu übertragen und dadurch ihr Image aufzuwerten. Dieses Ziel erreicht man nicht mit einem Flyer hier und einer kleinen Anzeige dort. Dafür benötigt man mehrere, aufeinander abgestimmte Marketinginstrumente. Je gezielter die Maßnahmen und je frühzeitiger sie eingesetzt werden, desto mehr stärken sie die Dachmarke.

Für die GSG Neuwied hat stolp+friends im Rahmen eines modularen Marketingkonzeptes zunächst ein Exposé für das Projekt „Am Schlosspark“ entwickelt und auf dieser Grundlage grundrissspezifische, zusätzliche Exposés für einzelne Wohnungstypen realisiert. Verschiedene „Wunsch“-Zielgruppen können durch die reduzierten Exposés präziser angesprochen werden. Und je eher aus Interessenten „Wunsch“-Mieter werden, umso mehr Planungssicherheit erhält die GSG Neuwied. Zu den koordinierten Marketinginstrumenten gehören außerdem ein eigens entwickeltes Logo beziehungsweise Markenzeichen für das Neubauprojekt, ein Bauzaunbanner, Anzeige und Pressemitteilung. Eine Projektwebsite ist aktuell in der Entwicklung.

Verschiedene, aufeinander abgestimmte Marketinginstrumente, die stolp+friends für das Neubauprojekt „Am Schlosspark“ entwickelt hat.

Und wie können wir Ihr Neubauprojekt zum Strahlen bringen? Nehmen Sie Kontakt auf!

Ein Vorzeigeprojekt wie die „Wiesbadenbrücke“ finanziert man nicht mit Sozialmieten. Die Wilhelmshavener Spar- und Baugesellschaft eG (SPAR + BAU) verlangt für die 300 Wohnungen mit gehobener Ausstattung und Wasserblick durchaus höhere, aber angemessene Mieten. Der repräsentative Neubau trägt somit dazu bei, dass Bezieher mittlerer und gehobener Einkommen in der vormals von Einwohnerschwund betroffenen Stadt bleiben oder neu hinzuziehen. Gleichzeitig wertet die „Wiesbadenbrücke“ die Südstadt auf:

www.wohnungswirtschaft-heute.de

Es lohnt sich, hier einmal näher hinzuschauen: Die Europäische Investitionsbank (EIB) ist die Bank der Europäischen Union. Sie hat sich auf die Finanzierung für kleine und mittlere Unternehmen spezialisiert. Die Wilhelmshavener SPAR + BAU zum Beispiel hat von einem Kredit der EIB für ihr aktuelles Neubauprojekt profitiert. Das Besondere: Bei der Gewährung von Krediten verzichtet die EIB auf die Eintragung einer Grundschuld:

www.eib.org

www.spar-und-bau.de

Die LebensRäume Hoyerswerda eG haben sich viel vorgenommen: Sie wollen mit einem innovativen Neubau nicht nur die von Abriss und Abwanderung bedrohte Neustadt weiterentwickeln, sondern ebenso sich selbst als Genossenschaft. Unterstützt werden sie dabei von stolp+friends mit professionellem Marketing von Anfang an:

www.wohnungswirtschaft-heute.de

Mit dem Future Living Berlin realisiert die GSW Sigmaringen eines der spannendsten Wohnbau-Projekte Europas. Der erste Spatenstich — zu dessen Gelingen stolp+friends unter anderem mit Werbe- und Pressematerial beigetragen hatte — war daher ein großes Ereignis. Den Film dazu finden Sie auf www.youtube.com.

 

neubau-marketing.info ist das neue Angebot von s+f für Wohnungsunternehmen, die Neubauprojekte planen. Drei Themen stehen dabei im Fokus: Planungssicherheit durch frühzeitige Vermietung, die Gewinnung attraktiver Zielgruppen und die Nutzung der Projekte als Leuchttürme für das Unternehmen. Mehr erfahren Sie auf: neubau-marketing.info