Beiträge

Hamburg errichtet dank einer Schweizer Versicherungsgesellschaft Acht-Euro-Wohnungen und will trotzdem Wohnqualität liefern. In Chile müssen die Bewohner die Hälfte ihres Hauses selber bauen. Wien geht beim sozialen Wohnungsbau mal wieder voran und Zürich greift eine Idee aus der Hausbesetzerszene auf.

Ein eigentlich zukunftsweisendes, traditionelles Wohnkonzept hat in Japan keine Überlebenschancen mehr, ein Start-up in Berlin setzt auf Wohnkojen und in Singapur baut man vertikale Dörfer mit einem Himmelsgarten – auch so geht öffentlicher Wohnungsbau. Doch lesen Sie selbst:

Süddeutsche Zeitung

 

stolp+friends hat jede Menge frische Ideen – für Ihr Marketing. Hier entlang, bitte.