Das Mitgliedermagazin der SPAR + BAU interessant für Groß und Klein

Für Wohnungsbaugenossenschaften und kommunale Wohnungsgesellschaften sind Mietermagazine eine optimale Möglichkeit, um die Bindung zu ihren Mieterinnen und Mietern zu stärken. Als führender Branchenexperte realisiert stolp+friends jedes Jahr weit mehr als hundert Mietermagazin-Ausgaben. Was die wohnungswirtschaftlichen Kommunikationsprofis besonders freut: 2020 haben sie einige neue Mietermagazin-Titel zu ihrem Portfolio dazugewonnen. Dazu gehören unter anderem die Mitgliederzeitung „Die Brücke“ der Wilhelmshavener Spar- und Baugesellschaft eG (SPAR + BAU) sowie die Mitgliederzeitschrift „magazin“ der Erbbauverein Köln eG.

 

Die SPAR + BAU gehört zu den jahrelangen wohnungswirtschaftlichen Auftraggebern von stolp+friends. „Im Jahr 2018 hat das stolp+friends-Team erfolgreich unsere Imagekampagne umgesetzt. Aufgrund der vertrauensvollen und angenehmen Zusammenarbeit entschieden wir uns dazu, weitere Projekte von den Osnabrückern realisieren zu lassen“, erinnern sich Dieter Wohler und Peter Krupinski, Vorstandsvorsitzender beziehungsweise Vorstandsmitglied der SPAR + BAU. Ein Beispiel: 2020 gab die SPAR + BAU ihre Mitgliederzeitung „Die Brücke“ in die Hände der Kommunikationsprofis von stolp+friends.

 

Seither trägt das stolp+friends-Team mit einer einladenden Gestaltung, großflächigen Bildern und Artikeln zu internen sowie stadtrelevanten Themen erfolgreich dazu bei, dass „Die Brücke“ eine Vielzahl verschiedener Leserinnen sowie Leser anspricht. Diese Herangehensweise findet bei dem Vorstandsduo Dieter Wohler und Peter Krupinski und dem Redaktionsteam großen Anklang: „Dank der jahrelangen Branchenkenntnisse von stolp+friends haben wir einen geringen Abstimmungsaufwand für unsere Mitgliederzeitung ,Die Brücke’. Mit dem neuen Erscheinungsbild unserer Mitgliederzeitung sind wir rundum zufrieden. Und was noch wichtiger ist: Auch den Mitgliedern gefallen die frische Gestaltung und die Artikel.“

 

 

Die Erbbauverein Köln eG kontaktierte das stolp+friends-Team ebenfalls im Jahr 2020 für einen Relaunch ihrer Mitgliederzeitschrift mit dem Namen „magazin“. Andrea Brandenburg ist Assistentin der Vorstände der Kölner Genossenschaft. Sie erzählt, dass es sich bei der Mitgliederzeitschrift um ein Herzensprojekt handelt: „Wir sehen unser Mietermagazin als eine hervorragende Möglichkeit, um Angebote, Neuigkeiten, Tipps, Informationen und Anregungen rund um das Bauen, Wohnen und Leben in unserer Genossenschaft an den Mieter zu bringen. Vor der Zusammenarbeit mit stolp+friends hat uns das vor eine große Herausforderung gestellt, denn unsere Kernkompetenz und unser Tagesgeschäft liegen in ganz anderen Gebieten.“

 

Mit einem Gesamtkonzept aus lesefreundlicher Gestaltung und ansprechenden Texten verleiht das stolp+friends-Team dem „magazin“ der Erbbauverein Köln eG nun frischen Wind. Das Ergebnis kann sich sehen lassen – findet auch Andrea Brandenburg: „Seit wir uns für stolp+friends entschieden haben, ist das Thema völlig entspannt. […] Besonders gut gefällt uns die angenehme Zusammenarbeit mit allen Beteiligten und die Zuverlässigkeit, mit der das Team agiert. Die kommende Ausgabe wird unsere dritte gemeinsame, wir freuen uns schon sehr darauf.“

 

 

Ganz gleich, ob Sie sich einen Relaunch für Ihr bestehendes Mietermagazin oder ein neues Mietermagazin wünschen: Das stolp+friends-Team steht Ihnen mit seiner jahrelangen Branchenexpertise und einem Blick für wichtige Details zur Seite. Kontaktieren Sie uns gern!